Die Kirche in Berlingen

Evang. Kirche Berlingen

Auf dem Platz der früheren Michaelskapelle und einer Nachfolgekirche wurde 1842 die heutige Kirche Berlingen errichtet, als eine der ersten neugotischen Kirchen der Schweiz. Besonderheit ist u.a. die marmorne Kanzel und Apsis mit Taufstein, gespendet von Napoleon III. Die Kirche Berlingen gilt als Wahrzeichen vom Untersee.

 

Glockengeläute der Kirche Berlingen